Kulinarik: Henderl in Kürbiskernkruste mit Salat und Kernöl

Im Schlosswirt von Sigharting hat stehen Kürbiskerne praktisch jeden Tag auf der Speisekarte. Für „Guten Morgen Österreich“ wurde ein „Henderl in Kürbiskernkruste mit Salat und Kernöl“ zubereitet.

Henderl in Kürbiskernkruste mit Salat und Kernöl

Zutaten:

  • 400 g Hühnerbrustfilet
  • 150 g geriebene Kürbiskerne naturbelassen
  • 50 g Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • Mehl
Henderl in Kürbiskernkruste

ORF

Petra Berndorfer, Wirtin und Küchenchefin

Erdäpfelsalat:

  • 1 kg Erdäpfel
  • 1 Häupl Zwiebel, gehackt
  • 1 EL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • frisch gehackte Petersilie
  • Essig
  • Öl
  • Rindsuppe

Weiters:

  • Ca. 500 g gemischte Blattsalate
  • Essig-ÖL Marinade
  • Kürbiskernöl
  • Hand voll geröstete Kürbiskerne

Zubereitung:

Die Hühnerbrustfilets zuputzen und in Streifen schneiden (pro Portion ca. 4 Stück). Anschließend leicht salzen und pfeffern. Für die Panade Mehl vorbereiten, Eier verquirlen und die geriebenen Kürbiskerne mit den Semmelbröseln gut vermengen.

Filetstreifen panieren. In Fett (empfohlen: Rapsöl) herausbacken – bei nicht zu starker Hitze, da die Kürbiskernpanade dazu neigt zu dunkel zu werden. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Henderl in Kürbiskernkruste

ORF

Für den Erdäpfelsalat Erdäpfel kochen und auskühlen lassen. Zwiebel und Petersilie klein - die Erdäpfel in Scheiben schneiden. Aus Essig, Öl, Senf, Salz, Pfeffer und Rindsuppe eine Marinade bereiten und zu dem Geschnittenen dazugeben, eventuell nachwürzen.

Blattsalate putzen und durch die Essig-Öl Marinade ziehen. Salate auf einem Teller anrichten. Die gebackenen Hühnerfiletstreifen dazu geben. Mit Kernöl beträufeln und geröstete Kürbiskerne darüber streuen.

Sendungshinweis:

„Kulinarik“ 23.9.17