Arcimboldo: Steaksandwich mit Kapern

Ein sicherlich schmackhaftes Steaksandwich mit frischer Kapernmayonnaise ist das Kochrezept aus der Sendung „Radio Oberösterreich live vom Markt - Arcimboldo“ am Samstagvormittag.

Zutaten für vier Personen

  • 80 dag Beiried (Rump-steak) idealerweise von der Kalbin
  • 2 Bund Rucola
  • 1 großes Baguette oder Wurzelbrot

Kapernmayonnaise:

  • 2 Eidotter
  • 2 Eier hartgekocht klein-gehackt
  • 2 EL Kapern klein
  • 1 EL Dijon-Senf grobkörnig
  • 250 ml Rapsöl
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Zitronensaft oder Essig
  • 1 kleiner Bund Schnittlauch
  • 1 kleiner Becher Creme fraiche oder Sauerrahm
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
Arcimboldo

ORF/Wolfgang Hüttner

Zubereitung

Für die Kapernmayonnaise in einen schmalen Messbecher das Öl einfüllen, Eidotter ganz vorsichtig beigeben, Senf, Salz, Pfeffer, Zuckerwasser und Essig begeben. Den Mixstab bis zum Gefäßboden reinstellen, einschalten und gleichzeitig langsam nach oben ziehen und bis zur Konsistenz einer normalen Mayonnaise mixen. Dann kommen noch die kleingehackten Eier, Schnittlauch, Kapern und Creme fraiche dazu, aber nicht mehr mixen sondern unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mario Lehenbauer

privat

Mario Lehenbauer bei der Live-Sendung am Linzer Südbahnhofmarkt

Die optimale Dicke des Steaks zum Grillen liegt bei etwa 3 cm. Gesalzen wird erst nach dem Grillen. Das Steak etwa 2 Minuten bei kräftiger Hitze auf beiden Seiten knusprig braun grillen und dann bei ca. 120°C im geschlossenen Griller bis zur gewünschten Garstufe fertig garen (z.B. „medium“ Kerntemperatur 54°C, dauert ca. 15-20 Minuten).

Das Steak quer zur Faser in feine Scheiben schneiden, etwas salzen und zusammen mit dem Rucola und der Kapernmayonnaise auf der Brotscheibe anrichten.

Gutes Gelingen wünscht Mario Lehenbauer von der österreichischen Rinderbörse