Mein Sommerradio 2017

Radio Oberösterreich geht auch in diesem Sommer wieder auf Tour durchs ganze Land. Wir melden uns von den schönsten Orten Oberösterreichs Montag bis Freitag von 12.00 bis 15.00 Uhr im Programm von Radio Oberösterreich.

Viel Wissenswertes über Sehenswürdigkeiten, kulinarische Besonderheiten, historische Ereignisse und interessante Persönlichkeiten stehen im Mittelpunkt des Programms von Radio Oberösterreich. Das Sommerradio ist daher auch ein Stück Heimatkunde, gekoppelt mit viel Freizeit- und Ferienspaß.

Sommerradio 2017

ORF

Drei Stunden live aus ganz Oberösterreich

45 Stationen stehen auf dem Programm bei der Sommerreise. Museen, Bergwerke, Bäder, Bauwerke und interessante Betriebe können von Radio Oberösterreich Hörern kostenlos oder zu ermäßigtmen Preis besucht werden. In den drei Stunden von 12.00 bis 15.00 Uhr wird nicht nur der Schauplatz der Sendung präsentiert, sondern auch die Besonderheiten des Ortes und Geschichten aus und über die Region.

Freier Eintritt nur mit Kennwort

Sendungshinweis

„Guten Morgen Oberösterreich“, 3.7.16

Jeden Tag haben die Hörer von Radio Oberösterreich die ganz besondere Gelegenheit, die vorgestellte Freizeiteinrichtung während der Sendung „Mein Sommerradio“ zwischen 12.00 und 15.00 Uhr gratis oder zum halben Preis zu besuchen. Das geht allerdings nur mit dem richtigen Kennwort. Und dieses Kennwort wird auf Radio Oberösterreich verraten. Täglich kurz nach 9.00 Uhr ist es in der Sendung „Radio Oberösterreich Cafe“ zu hören.

Die Moderatoren Günther Madlberger und Maria Theiner

ORF

Die Moderatoren Günther Madlberger und Maria Theiner

Termine und Orte der Sommerradio-Tour

Auf ihren Reisen durch Oberösterreich begleiten Sie unsere Moderatoren Maria Theiner und Günther Madlberger. An diesen Orten macht das Sommerradio von 10. Juli bis 8. September halt:

Landkarte für Sommerradio 2017

ORF

Erste Woche

Zweite Woche

Dritte Woche

Vierte Woche

Fünfte Woche

Sechste Woche

Siebente Woche

  • 24.8.: Gmunden, Energie AG Kraftwerk
    Einen ganz besonderen Lift lernen wir in Gmunden kennen. Beim Wasserkraftwerk an der Traun wurde der erste und bislang einzige Fischlift des Landes errichtet mit dem sogar schon ein Hecht gefahren ist, um per Wasserrutsche auf die andere Seite des Kraftwerks zu gelangen. Wir freuen uns aber auch auf eine Hochzeitsplanerin, die uns verraten wird warum das Seeschloss Ort ein gar so beliebter Ort zum Heiraten ist, und erfahren wie es die Orignalmöbel von Johannes Brahms an den Traunsee verschlagen hat.
  • 25.8.: Wels, Stadtplatz

Achte Woche

  • 28.8.: Schwarzenberg, Böhmerwald-Stiftermuseum
  • 29.8.: Steinerkirchen, Agrarium
  • 30.8.: Schwanenstadt, Parzmair Destillerie
  • 31.8.: St. Pankratz, Wilderermuseum
  • 1.9.: Linz, voestalpine Stahlwelt

Neunte Woche

  • 4.9.: Zell am Moos, Heimathaus
  • 5.9.: Frankenmarkt, Frucht und Sinne
  • 6.9.: Bad Ischl, Eurotherme
  • 7.9.: Timelkam, Energie AG Kraftwerk
  • 8.9.: Kremsmünster, Landesgartenmschau