Arcimboldo: Artischockenböden mit Erdäpfel-Käsefülle und Sommerkräuter-Mostsauce

Am Samstag wurden in der Sendung „Arcimboldo“ live auf den Südbahnhofmarkt in Linz „Artischockenböden mit Erdäpfel-Käsefülle auf Sommerkräuter-Mostsauce“ zubereitet. Wir wünschen gutes Gelingen beim Nachkochen!

Zutaten für 4 Personen:

  • 8 größere Artischocken
  • 250g mehlige Erdäpfel
  • 1 Ei
  • 20g Butter
  • 50g Sellerie
  • 50g Karotten
  • 50g Lauch
  • 50g Sauerrahm
  • 100g würziger Schnittkäse
  • Gewürze

Sommerkräutersauce:

  • 50g Zwiebeln
  • 30g Butter
  • 100ml säuerlichen Most
  • 250ml Gemüsefond
  • 100ml Obers
  • 50g mehlige Erdäpfel
  • Kräuter aus dem Garten

Zubereitung Artischocken:
Die Artischocken: Das Stroh und die Blätter von den Artischocken entfernen. Die Böden im gesalzenen Zitronenwasser ca. 20 min kochen. Die mehligen Erdäpfel kochen und noch warm durch eine Erdäpfelpresse pressen. Das Ei und den Sauerrahm dazugeben, ebenso die ansautierten klein geschnittenen Wurzelgemüsestücke dazugeben. Zum Schluss den Käse darunter geben. In die Böden füllen, etwas geriebenen Käse darüber und ca. 10 bis 15 min bei 170 Grad im Rohr backen.

Zubereitung Sommerkräuter - Mostsauce:
Butter mit Zwiebeln anschwitzen und mit dem Most ablöschen und einreduzieren lassen. Das Ganze mit Gemüsefond aufgießen und mit rohen geriebenen Erdäpfeln binden. Das Obers dazugeben, aufkochen. Ganz zum Schluss die kleingehackten Sommerkräuter dazugeben kurz aufkochen lassen und mit dem Pürierstab fein mixen.

Alternativ kann man nur die Hälfte der Füllung nehmen und ein Filetmedaillon draufsetzen.

Gutes Gelingen wünscht Gerhard Kranawendtner von der Vereinigung „Die Köche OberÖsterreichs“