Premiere für Newcomerinnen am Büchermarkt

Den Damen widmet sich die Literatursendung „Premiere“ am Karsamstag, den 15.4.2017. Marie Luise Lehner und Lucia Leidenfrost sind zwei junge oberösterreichische Autorinnen, die beide ihr erstes Buch veröffentlicht haben.

Sendungshinweis

„Premiere – Literatur. Lebensart. Livemusik“, 15.4.17

Die 22-jährige in Linz geborene Autorin Marie Luise Lehner widmet sich in ihrem ersten Roman „Fliegenpilze aus Kork“ einer ungewöhnlichen Vater-Tochter-Beziehung. Beginnend bei der Geburt bis zum Alter von 20 Jahren erzählt sie große und kleine Episoden aus einem Vater-Tochter-Leben. Die Eltern der namenlosen Protagonistin lassen sich, als das Mädchen zwei Jahre alt ist, scheiden. Erzählt werden jene Augenblicke und Erlebnisse, die das Mädchen fortan mit ihrem Vater verbringt. Und diese sind ungewöhnlich, doch das erkennt das Kind erst nach und nach.

„Fliegenpilze aus Kork“

Der Vater ist Künstler und lebt von Gelegenheitsjobs. Er hat seine ganz eigenen Vorstellungen davon, wie sein Leben und das seiner Tochter aussehen soll. Wenn andere mit ihren Kindern auf den Spielplatz gehen unternimmt er stundenlange Spaziergänge mit dem Mädchen durch Wien. Sie lassen sich nachts im Park einsperren, stehlen Elektrogeräte auf dem Müllplatz oder sammeln Kupferleitungen auf Baustellen.

„Mir ist die Zunge so schwer“

Die Autorin Lucia Leidenfrost wurde 1990 in Frankenmarkt geboren. In ihrem ersten Erzählband „Mir ist die Zunge so schwer“ hat die Autorin 18 Kurzgeschichten zusammengefasst. Es kommen darin Menschen zu Wort, die es in ihrem Leben versäumt haben, zu sprechen. Erst im hohen Alter bringen sie mühselig ihre Erinnerungen ans Licht. Sie erzählen von Geheimnissen, verlorenen Lieben, Fehlern und Missverständnissen, von Kriegserfahrungen und Schuld. Alle diese Menschen verbindet die Schwierigkeit, das Vergangene in Worte zu fassen und gleichzeitig eine tiefe Sehnsucht nach dem Leben.

Chris Pichler, Karola Niederhuber und Harald Bodingbauer lesen am Samstag, 15. April 2017 in der Sendung „Premiere“ von 19.04 bis 20.00 Uhr in ORF Radio Oberösterreich aus den genannten Werken.

Links: