Arcimboldo: Burger vom Hahn

Am Samstag wurden in der Sendung „Arcimboldo“ live auf dem Linzer Südbahnhofmarkt „Burger vom Hahn und “Krautsalat Coleslaw“ zubereitet. Wir wünschen gutes Gelingen beim Nachkochen!

Burger vom Hahn

Zutaten:

  • 650 g Faschiertes vom Hahn
  • 50 g Couscous
  • 1 Ei
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 kl. rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Pfeffer geschrotet
  • 10 g Salz
  • 1 Prise Paprikapulver geräuchert
  • Olivenöl zum Braten

Zubereitung:
Zwiebel auf der Vierkantreibe grob raffeln und samt dem austretenden Saft zum Faschierten geben. Nun alle übrigen Zutaten untermengen und die Masse einige Minuten durchkneten.

Sendungshinweis

„Arcimboldo, Treffpunkt Markt“; 1.4.17

Backrohr auf 160 Grad vorheizen, eine beschichtete Pfanne erhitzen, etwas Olivenöl angießen und die Burger auf jeder Seite ca. 4 Minuten anbraten. Die Burger in eine Bratform setzen und im Rohr noch 14 Minuten durcherhitzen.

Krautsalat „Coleslaw“

Zutaten:

  • 300 g Weißkraut
  • 1 Karotte
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 150 g Sauerrahm
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • Prise Pfeffer
  • Zitronensaft

Zubereitung:
Kraut fein hobeln und einsalzen. Karotte raspeln und die Zwiebel fein würfeln. Sauerrahm mit Sonnenblumenöl, Zucker und Pfeffer verrühren. Kraut etwas ausdrücken und die übrigen Zutaten untermischen und ziehen lassen. Für die Säure nach Bedarf Zitronensaft verwenden.

Das Gebäck halbieren und auf den Schnittflächen kurz toasten. Auf die untere Hälfte ein Salatblatt legen, einen Spritzer Bio-Ketchup und dann den Burger drauf. Zwei bis drei Esslöffel „Coleslaw“ obenauf, mit dem Deckel verschließen und mit einem Holzspieß fixieren.

Gerne kann man die Gemüseeinlage variieren und Gurkenscheiben, Paprika, Tomaten oder Zwiebelringe verwenden. Auch geröstete Speckstreifen machen sich gut.

Gutes Gelingen wünscht Alfred Pointner vom Hotel Spes in Schlierbach.