Der 16. Linz Marathon im ORF OÖ

Zwölf Kameras liefern die schönsten und spannendsten Bilder vom 16. Oberbank Linz Donau Marathon via Satellit in 14 europäische Länder! Längst ist die Laufveranstaltung eine Größe im internationalen Marathongeschehen.

Sendungshinweis

„Radio Oberösterreich“, 9.4.16, ab 6.00 Uhr

Beim 16. Oberbank Linz Marathon werden auch heuer wieder über 100.000 Zuschauer entlang der 42-km-Strecke in der Landeshauptstadt erwartet. Start zum Marathon ist um 9.30 Uhr auf der Voest-Autobahnbrücke in Richtung Urfahr.

Linz Marathon 2017

ORF

Internationale Spitzen-Läufer am Start

Am Start ist der Laufstar aus Kenia, Gilbert Kirwa. Mit seiner persönlichen Bestzeit von 2:06:14, die er 2009 in Frankfurt aufgestellt, ist er der schnellste Läufer, der je in Linz gestartet ist, so Franz Gasselsberger, dem Generaldirektor von Hauptsponsor Oberbank. Die in Linz bisher schnellste Marathonzeit lief mit 2:07:33 Alexander Kuzin im Har 2007. Neben Kirwa zählt aber auch der gebürtige Äthopier mit österreichischem Pass Lemawork Ketema zum heurigen Favoritenkreis.

8.000 Läufer bereits angemeldet

Knapp 8.000 Läufer haben sich für den heurigen Marathon bereits mit Stand 1. Februar 17 angemeldet, was zu diesem frühen Zeitpunkt bereits ein deutliches Plus im Vergleich zum Vorjahr ist. Die Chance, dass es nach dem Teilnehmerrekord im Vorjahr wieder eine Steigerung gibt, ist also intakt.

Übersicht über die Laufstrecken:

Linz Marathon 2017

Land OÖ/DORIS

Sieben Pacemaker machen Tempo

Das Favoritenteam hat zwar seine eigenen Pacemaker, aber auch für die anderen Sportler und Sportlerinnen gibt es diese sogenannten Zeitläufer, an welchen sie sich orientieren können und nicht selbst permanent auf die Uhr schauen müssen. Die Publikums-Pacemaker laufen ein bestimmtes Tempo um die angestrebte Marathonzeit einzuhalten. Sie stehen in den entsprechenden Startblöcken und tragen eine Fahne mit aufgedruckter Zielzeit.

Als Pacemaker laufen, Zielzeit in Klammer:

  • Harald Schrenk (2:59:59)
  • Erich Scharf (3:14:59)
  • Stefanie Teske (3:29:59)
  • Reinhard Fortyn (3:44:59)
  • Richard Pirngruber (3:59:59)
  • Karl Rötzer (4:14:59)
  • Otto Peischl (4:29:59)
Startbereich des Linz Matrathon

ORF

Sondersendungen, Live-Talks und fliegende Reporter

Reinhard Waldenberger präsentiert die Sondersendung in ORF SPORT+ live von 8.45 bis 12.45 Uhr im Zielbereich am Linzer Hauptplatz. Dort wird es dazwischen immer wieder Live-Talks mit Experten und Promis geben. Live-Kommentator ist Thomas Hölzl

Dennis Bankowsky ist Start und Zielreporter, Bettina Graf wird Promi-Meinungen auf der Tribüne einfangen, dazu stellt sie auch Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt wie das neue Linzer Musiktheater, das Ars Electronica Center, der Brucknerhaus usw. vor. Wolfgang Hüttner ist als „fliegender Reporter“ mit dem Motorrad entlang der 42,195-km-Strecke unterwegs, um live Kommentare der Läufer sowie der Zuschauer einzufangen.

Link: