Hoamatsound: Neues Spielzeug für den Sound

Nachdem das letzte Album zwei Jahre auf die Veröffentlichung gewartet hat, gehen es Catastrophe & Cure aus Steyr dieses Mal schneller an. In der Sendung am Sonntag stellen sie ihr neues Mini-Album vor, das im April veröffentlicht wird.

Sendungshinweis:

„Hoamatsound“, 26.3.17, 19.04 Uhr

Für die Aufnahmen zu „Blank Spots“ mussten die Burschen aus Steyr nebenbei keine Bodenplatten im Studio verlegen. Der Nachfolger zu „undeniable/irresistable“ ist direkt im Proberaum entstanden und wurde dieses Mal komplett von Sänger Johannes Eder abgemischt. Im Interview zeigt er sich zufrieden, dass zwischen Aufnahme und Veröffentlichung dieses Mal nur ein halbes Jahr liegt.

Catastrophe & Cure

Catastrophe & Cure

Catastrophe & Cure aus Steyr

Die sechs neuen Songs auf „Blank Spots“ klingen noch mehr nach Synthesizer, als die Vorgänger - nicht weil es ein übergeordnetes Konzept so verlangt, sondern Keyboarder Maximilian Atteneder sich von Naked Lunch ein neues Spielzeug besorgt habe, erzählt Sänger Johannes Eder im Hoamatsound Interview.

Charitykonzert in Haslach

Loucaz Steinherr / ORF

Maximilian Atteneder von Catastrophe & Cure

Exklusivpremiere: blonder Engel mit Discoschnupfen

Für alle Fans des feinzüngigen Himmelsboten mit der tiefen Stimme, gibt es - allerdings nur in der Radiosendung - einen exklusiven Vorgeschmack auf die neue Single, die Ende März erscheinen wird. Seine Livegäste des Jubiläumsprogramms haben bei der Mischung aus Bee Gees, John Travolta und pointierter Engelsbotschaft schon mitgetanzt.

blonder Engel mit Discoschnupfen

ORF/Hoamatsound

blonder Engel mit Discoschnupfen

Gratis auf das Noppen Air Festival

Zum 22. Mal laden die Mühlvierter aus Neusserling und Umgebung zu ihrem Festival am alten Noppenhof und wieder einmal ist dort eine großartige Mischung an Österreichischer Musik zu finden. Granada, Voodoo Jürgens, Meute und viele oberösterreichische Bands sind zu Gast. Unter anderem auch Back to Felicity, die in uns in der letzten Hoamatsoundsendung besucht haben. Das Festival ist mittlerweile restlos ausverkauft - allerdings gibt’s für Hoamatsoundhörer noch zwei Plätze auf der Gästeliste. Einfach eine Mail mit dem schönsten Festivalfoto an die unten stehende Mailadresse schicken.

Noppen Air Aufbau

Loucaz Steinherr / ORF

Festivalstart am Noppen Air am 21.April 2017

Bereits eine Woche vor dem Festival gibt es das traditionelle Warm-up in der Linzer Stadtwerkstatt zum Beispiel mit der Manuel Normal Band, oder mit Yasmo und der Klangkantine. Ein Teil der neunköpfigen Hip Hop Band stammt aus Oberösterreich. Zum Beispiel Ralph Mothwurf aus Linz-Urfahr, der für die Arrangements und Kompositionen Hauptverantwortlich ist. Loucaz Steinherr hat ihn und Yasmo, sowie Saxofonist Andreas Lindenbauer aus Grieskirchen vorab zum Interview getroffen.

Zufällig haben sich beim Schreiben der Musik musikalische Zitate - zum Beispiel „Come together“ von den Beatles - ergeben, die in den anspruchsvollen Kompositionen der Klangkantine unvermittelt auftauchen wie kleine Inseln der Erinnerung im musikalischen Wissen des Publikums. Ein reizvolles Spiel, dass sich auf dem aktuellen Album öfter wiederfindet. Die zweite Komponente ist dabei der manchmal poetische und oft sehr direkte Text von Sängerin Yasmo, die ihre Liebe zur Sprache schon in jungen Jahren beim Lesen von „Die Räuber“ entfacht hat.

Yasmo und die Klangkantine

ORF/Hoamatsound

Yasmo und die Klangkantine - Hip Hop Jazz und Poesie

Die Sendung zum Nachhören:

Kontakt zur Sendung

In der Sendung „Radio Oberösterreich Hoamatsound“ porträtieren wir jeden letzten Sonntag im Monat zwischen 19.00 und 20.00 Uhr Musiker aus Oberösterreich, geben Konzerttipps und stellen interessante Menschen aus dem Kulturbetrieb vor. Wenn ihr euch als Band oder Interview-Gast bewerben wollt, schickt eure CD an:

Adresse:
ORF OÖ Hoamatsound
Europaplatz 3
4021 Linz

Infos zur aktuellen Sendung, Fragen oder Bewerbungen, Kommentare und Vorschläge beantworten wir auch per E-Mail an Loucaz Steinherr.

Links: