„Linzer Torte“ mit Werner Schneyder

Am Sonntag war in der Radiosendung „Linzer Torte“ der Kabarettist Werner Schneyder zu Gast. Bei Moderator Michael Trnka erzählte Schneyder, was er mit 80 noch alles vor hat.

Sendungshinweis:

„Linzer Torte“, 5.3.17

Von vielen Menschen wird er wegen seiner spitzen Zunge geliebt, von so manchen aber auch gefürchtet: Werner Schneyder, seit über 40 Jahren Kabarettist der Extraklasse, hat eben eine Meinung - und die sagt er auch.

Wernder Schneyer 80 Casineum

ORF

Werner Schneyder bei der Verleihung des Großen Ehrenzeichen des Landes Kärnten im Jänner 2017. Schneyder wurde am 25.1.37 in Graz geboren, wuchs aber in Klagenfurt auf und hat auch einen Wohnsitz am Millstätter See

„Das war’s von mir“

Jetzt will sich der gerade 80 Jahre gewordene langsam von der Bühne zurückziehen - „Das war’s von mir“ heißt auch sein aktuelles Programm. Dafür hat er beliebte Kabarettnummern mit aktuellen Ergänzungen sowie persönliche Chansons aus seinen Liederabenden zusmmengestellt. Der Titel ist freilich nicht wörtlich zu verstehen, hat der Tausendsassa doch zuletzt Auftritte in mehr als 20 Städten für 2017 angekündigt.

Auch sonst hat er noch viel vor, erzählt der „Meister der Worte“ bei Michael Trnka in der Linzer Torte.

Hier können Sie Sendung nachhören: