Gustostückerl: Hummer-Orangen-Suppe mit Lachs-Crespelle-Spießen

In der Sendung „Servus in Oberösterreich“ wurden am Donnerstag Hummer-Orangen-Suppe mit Lachs-Crespelle-Spießen zubereitet. Wir wünschen gutes Gelingen beim Nachkochen!

Hummer-Orangen-Suppe mit Lachs-Crespelle-Spießen

Zutaten für 4 Personen:

  • 100 g Mehl
  • 100 g Hummerpaste
  • Salz
  • 500 ml Fischfond
  • 150 ml Milch
  • 400 ml Orangensaft
  • 2 Eier
  • 100 ml Gemüsefond
  • 4 TL Butterschmalz
  • 100 ml Schlagsahne
  • 200 g Graved Lachs in Scheiben
  • Dill zum Garnieren
  • 80 g Schalotten
  • Frischhaltefolie

Zubereitung:

Für die Crespelle Mehl mit dem Salz mischen, mit Milch und Eiern glattrühren und circa 10 Minuten rasten lassen. Dann das Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen, geben ¼ des Teigs hineingießen und zu einem goldbraunen Omelett backen. Herausnehmen und kühl stellen. Dasselbe Prozedere noch dreimal. Die Omeletts dann mit dem Lachs belegen, aufrollen, in Folie wickeln und kaltstellen.

Schalotten schälen und ganz klein hacken. Hummerpaste in einem Topf schmelzen und Schalotten darin andünsten. Mit Fischfond und Orangensaft aufgießen und unter ständigem Rühren aufkochen - 10 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Zum Schluss Sahne hineingießen, mit dem Pürierstab auf mixen. Salzen und pfeffern nicht vergessen!
Die Omelettrollen werden in je 8 Scheiben geschnitten. Je vier Scheiben kommen auf einen Spieß. Einen Spieß legen wir quer über die Suppentasse. Der zweite Spieß wird dazu gereicht. Garnieren mit Dill!

Günther Hofer empfiehlt einen ausgefallenen Weißwein, einen Macabeo aus Nordspanien. Er ist körperreich, wirkt jedoch sehr fruchtig und frisch. Er schmeckt nach grünen Äpfeln und gelben Birnen. Sehr delikat.

Sendungshinweis:

„Servus Oberösterreich“, 9.3.17