Jonas Kaufmann gastierte in Linz

Seine musikalische und sprachliche Wandlungsfähigkeit lassen Jonas Kaufmann zu den Topstars der Opernwelt zählen. Der deutsche Tenor brillierte am Samstagabend vor der fast mystischen Kulisse des Linzer Mariendoms.

Nach beinahe drei Monaten krankheitsbedingter Zwangspause meldete sich Jonas Kaufmann am Samstag in der Landeshauptstadt zurück. Das Publikum erwartete mit Spannung den ersten Auftritt des deutschen Tenors nach einem langwierigen Infekt.

Nervosität beim Startenor

Auch Jonas Kaufmann fieberte diesem Auftritt in Linz entgegen. Obwohl er ein alter Hase auf der Bühne ist, war er vor seinem Comeback nervöser als sonst. Um auf Nummer sicher zu gehen, sang er daher der Generalprobe am Freitag alle Arien ganz aus, obwohl er das normalerweise nicht machen müsste.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Mehr als begeistert zeigte sich Jochen Rieder, Dirigent des Bruckner Orchester Linz: "Ich bin natürlich stolz, dass ich derjenige sein durfte, der nach diesen drei Monaten mit ihm dieses erste Konzert gemeinsam hat. Dabei habe ich festgestellt, dass er stimmlich noch besser ist als vorher. Diese Pause hat ihm anscheinend wirklich gut getan und ihn zur Ruhe kommen lassen. Ich glaube, er hat am Samstag auch „gebrannt" auf diesen Auftritt und das Ergebnis war wirklich sensationell. Ich bin wirklich sehr begeistert.“

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Sendungshinweis:

„Oberösterreich heute“, Sendung vom 15.7.2012

Vorliebe für zerrissene Charaktere

Nicht zuletzt durch seine Hingabe und Vorliebe für zerrissene Charaktere wird Jonas Kaufmann als der „neue König der Tenöre“ gefeiert. Seit seinem Debüt an der Metropolitan Opera New York 2006 in „La Traviata“ gehört er zu den Topstars der Opernwelt.

Mariendom

ORF

Auch die Kulisse verzauberte das Publikum

Verdi, Rossini, Puccini

Seine Stimme kann alles: von Mozart bis Verdi, Rossini und Puccini... Das Linzer Publikum konnte sich spätestens nach den Zugaben wie „Du bist die Welt für mich“ von Richard Tauber und Franz Lehars „Dein ist mein ganzes Herz“ nicht mehr auf den Sesseln halten.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Jonas Kaufmann wurde 1969 in München geboren. Nach einem anfänglichen Mathematik-Studium, wechselte Kaufmann die Studienrichtung und schloss 1994 ein Studium an der Hochschule für Musik- und Theater München mit dem Examen als Opern- und Konzertsänger ab. Seine berufliche Karriere begann er am Saarländischen Staatstheater in Saarbrücken, wo er von 1994 bis 1996 tätig war und Partien des lyrischen Repertoires übernahm.

Die großen Opernbühnen der Welt

Ab 1996 war er auf den großen Opernbühnen der Welt zu Gast: Opéra National de Paris, La Monnaie in Brüssel, Teatro alla Scala in Mailand, Bayerische Staatsoper in München, Salzburger Festspiele, Metropolitan Opera in New York, Royal Opera House London, Wiener Staatsoper und an der Deutschen Oper Berlin.

Link:

  • Jonas Kaufmann(www.jonaskaufmann.com/)
  • Bruckner Orchester Linz(www.bruckner-orchester.at/)