Alko-Lenker ohne Führerschein verursacht Unfall

Ein 20-jähriger Pettenbacher hat Samstagfrüh in Schlierbach (Bezirk Kirchdorf an der Krems) einen Unfall verursacht. Er und sein Beifahrer wurden verletzt. Wie sich inzwischen herausstellt hat der Mann keinen Führerschein und war betrunken.

Der Pettenbacher fuhr mit einem Freund an Bord von einem Fest nach Hause. Beim Rechtsabbiegen kam er mit dem Auto von der Straße ab und fuhr dabei gegen eine Bushaltestelle. Der 20-Jährige wurde leicht verletzt, sein Beifahrer, dem der Pkw gehörte, trug schwere Verletzungen davon.

1,48 Promille

Beim Alkoholtest stellte sich heraus, dass der Fahrer 1,48 Promille Alkohol im Blut hatte. Laut Polizei muss er sich auf eine Anzeige gefasst machen.