Sattelauflieger blockiert Bundesstraße

Ein Lkw-Fahrer hat Freitagfrüh in Sattledt (Bezirk Wels-Land) den Sattelauflieger seines Fahrzeugs verloren. Der Anhänger blockierte die dortige Bundesstraße, der Verkehr brach zusammen.

In Sattledt kam der Verkehr im freitäglichen Frühverkehr kurzzeitig zum Erliegen. Ein ungarischer Lkw-Fahrer, der von der Westautobahn nach Sattledt abfuhr, verlor kurz nach der Abfahrt seinen Anhänger. Der tonnenschwere Sattelauflieger löste sich vom Fahrerhaus, dadurch blockierte er die B122 in Sattledt im Bereich der Autobahnauf- bzw. abfahrten.

Halteplatte dürfte sich gelöst haben

Laut Polizei dürfte sich eine Halteplatte gelöst haben. Der Fahrer blieb unverletzt, seine heikle Ladung unbeschädigt. Der Ungar hatte Glas geladen, das aber gut verpackt war und weitgehend unbeschädigt blieb.

Lkw-Unfall bei Sattledt

Thomas Brditschka

Während der Anhänger geborgen wurde, gab es umfangreiche Staus in und rund um Sattledt

Die Feuerwehr hängte den Sattelauflieger provisorisch wieder an das Zugfahrzeug, damit der Fahrer zur nächsten Werkstatt weiterfahren konnte.