Landestheater-Bilanz: „Beste Besucherzahlen“

Das Linzer Landestheater habe von allen deutschsprachigen Bühnen die besten Besucherzahlen, so Landeshauptmann und Kulturreferent Josef Pühringer am Freitag im Linzer Musiktheater bei der Präsentation der Spielzeitbilanz.

Rund 350.000 Besucher haben in der Saison 2015/16 insgesamt über 10 Millionen Euro an Eintrittsgeldern bezahlt - das ergibt einen Eigendeckungsgrad von um die 25 Prozent für die Spielstätten des Linzer Landestheaters, so die Verantwortlichen.

Pühringer: „Auch eine Menge Steuern“

Pühringer zeigte sich hochzufrieden: Beste Besucherzahlen bescherten auch beste Einnahmen und beste Einspielergebnisse; und der Staat profitiere auch durch die abgeführten Steuern.

Pühringer zu Bilanz

In den drei Jahren Spielzeit unter dem kaufmännischen Vorstandsdirektor Uwe Schmitz-Gielsdorf seien insgesamt 29 Millionen Euro an Kartenerlösen eingenommen worden, im Durchschnitt gab es eine Auslastung von 88 Prozent.