Elf-Jähriger überfallen: 60 Cent erbeutet

Ein 11-jähriger Bub ist in Linz von drei Jugendlichen mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden. Die Beute betrug 60 Cent. Der Polizei gelang es die drei Täter auszuforschen. Die Ermittlungen laufen noch.

Der Schrecken stand dem 11-Jährigen auch Stunden nach dem Vorfall noch ins Gesicht geschrieben. Der Überfall geschah in Linz-Ebelsberg auf dem Nachhauseweg von der Schule.

Bub mit Messer bedroht

Der Bub war mit zwei Freunden zu Fuß unterwegs. Plötzlich wurden sie von den drei Halbwüchsigen angesprochen. Der Älteste des Trios forderte Geld, sein Komplize zückte ein Messer und bedrohte die drei Schüler. Daraufhin rückte der 11-jährige 60 Cent raus.

Trio schnell ausgeforscht

Aufgrund der genauen Täterbeschreibung konnte die Polizei schnell einen 16-jährigen Rumänen als Hauptverdächtigen ausforschen und ihn festnehmen. Auch die beiden 13-jährigen Mittäter wurden geschnappt.