„Linzer Torte“ mit Harald Krassnitzer

Er gehört zu den bekanntesten Fernsehschauspielern im deutschsprachigen Raum: Harald Krassnitzer. Am Sonntag war er bei Michael Trnka zu Gast in der „Linzer Torte“.

Zu Krassnitzers Paraderollen zählt die des Kommissars Moritz Eisner im österreichischen Tatort.

Sendungshinweis

„Linzer Torte“, 4.3.18

Aufgewachsen ist der gelernte Speditionskaufmann aus Salzburg in sehr bescheidenen Verhältnissen. Sein erster Bühnenauftritt war bei einem Hirtenspiel, seine Schauspielausbildung absolvierte Krassnitzer an der Elisabethbühne in Salzburg, wo er bis 1988 engagiert war.

Harald Krassnitzer
Harald Krassnitzer © Thomas Ramstorfer

Warum er darüber froh ist, wie sein Werdegang als Schauspieler gewesen ist und warum es ihn nicht stört, als recht langsam zu gelten, erzählte Harald Krassnitzer am Sonntag bei Michael Trnka in der „Linzer Torte“.

Hier können Sie die „Linzer Torte“ nachhören:

Werbung X