Die Aufweck-Bläser der zehnten Woche

Auch in der zehnten Woche wecken wieder fünf Musikkapellen das ganze Land. In der Sendung „Guten Morgen Oberösterreich“ lassen die Musiker mit ungewöhnlichen Stücken aufhorchen. Am Freitag wird wieder der "Sieger der Woche“ gewählt.

Aus allen Musikgenres haben die Musikkapellen des Landes ihre Beiträge eingereicht. In dieser Woche sind wieder fünf der angemeldeten Musikkapellen in „Guten Morgen Oberösterreich“ zu hören.

29.4.16: Musikkapelle Waldburg (Bezirk Freistadt)

Musikkapelle Waldburg
MV Waldburg

„Highway to Hell“ (AC/DC)

28.4.16: Musikverein Ansfelden (Bezirk Linz-Land)

Musikverein Ansfelden
MV Ansfelden

„Sweet Caroline“ (Neil Diamond)

27.4.16.: Bezirksjugendorchester Kirchdorf an der Krems

Bezirksjugendorchester Kirchdorf an der Krems
BJO Kirchdorf

„Another day in Paradise“ (Phil Collins)

26.4.16: Musikkapelle Pfarrkirchen bei Bad Hall (Steyr-Land)

„Sieger der Woche 10“

Musikkapelle Pfarrkirchen bei Bad Hall
MV Pfarrkichen bei Bad Hall

„When the Rain Begins to Fall“ (Jermaine Jackson/ Pia Zadora)

25.4.16: Musikverein St. Thomas am Blasenstein (Bezirk Perg)

Musikverein St. Thomas am Blasenstein
Musikverein St. Thomas am Blasenstein

„Hit the Road, Jack“ (Ray Charles)

Liveauftritt in „Arcimboldo“

Jene Musikkapelle, die bei unserer Online-Abstimmung die meisten Stimmen erhalten hat wird am Samstagvormittag in der Radio Oberösterreich-Sendung „Arcimboldo“ live vom Linzer Südbahnhofmarkt präsentiert.

Alle Musikgruppen, die als Aufweck-Bläser in „Guten Morgen Oberösterreich“ zu hören waren, nehmen an dem großen Schlussvoting teil. Der Sieger erhält eine CD-Produktion im ORF Landesstudio Oberösterreich und ein Musikinstrument.

Link:

Werbung X