Unbekannter schlug auf 13-Jährigen ein

Eine brutale Attacke auf ein Kind beschäftigt derzeit die Polizei im Bezirk Wels-Land. Ein 13-Jähriger wurde Dienstagnachmittag in Stadl-Paura beim Spielen von einem unbekannten Mann mit einem Ast attackiert und schwer verletzt.

Der 13-Jährige spielte mit seinem zwölfjährigen Bruder auf dem Fitnessparcours, als der Täter die Buben beschimpfte. Die Brüder waren offenbar eingeschüchtert und liefen davon, doch bei der Flucht stolperte der 13-Jährige. Der Täter holte das Kind ein und schlug mehrmals mit einem Ast auf den am Boden liegenden 13-Jährigen ein.

Bub erlitt schwere Verletzungen am Kopf

Der Bub wurde dabei am Kopf schwer verletzt. Sein jüngerer Bruder konnte ihn schließlich von dem Angreifer wegziehen, und beide Buben flüchteten. Die Polizei sucht nach einem etwa 20 bis 25 Jahre alten, rund 1,80 bis 1,85 Meter großen, bärtigen Mann von normaler Statur.

Er war mit blauen Jeans und einer schwarzen Kapuzenjacke ohne Ärmel bekleidet, unter der er weder ein Leibchen noch einen Pullover trug. Offensichtlich war er zu Fuß unterwegs. Hinweise sind an die Polizeiinspektion Lambach unter der Telefonnummer 059 133-4183 erbeten.

Werbung X