Wiesner-Hager verkauft 3.500 Tische nach Kuwait

Der Büromöbelproduzent Wiesner-Hager mit Sitz in Altheim (Bezirk Braunau) hat einen Auftrag über 3.500 mobile Seminartische und Konferenzanlagen für das neue College of Arts & Education in Kuwait erhalten.

Das teilte das Unternehmen in einer Presseaussendung am Mittwoch mit. Zum monetären Volumen des Projektes gab es aus Wettbewerbsgründen keine Aussage gegenüber der APA.

„Mögliche Folgeaufträge“

Es gehe auch noch um mögliche weitere Folgeaufträge, hieß es. Das Großprojekt wurde zwei Jahre vorbereitet und soll bis Ende Mai umgesetzt werden. Der Auftrag sei eine große Herausforderung für die Produktion am Hauptstandort Altheim, da der Betrieb gerade stark wachse. Der Auftragseingang lag per Ende Dezember des Vorjahres um 16,8 Prozent über dem Vorjahr.

Auch beim Umsatz rechnet Geschäftsführer Markus Wiesner mit einer Steigerung um 8 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 40 Mio. Euro mit Abschluss des Wirtschaftsjahres 2017/18 Ende Februar.

Werbung X