Gurkerl-Lkw umgekippt - Chaos auf B137

In der Nacht auf Freitag sind wieder Fahrzeuge auf den eisglatten Fahrbahnen ins Schleudern gekommen. Die Feuerwehr musste ausrücken, weil ein Lkw umgekippt war. Tonnen von Essiggurkerl waren auf der B137 verstreut.

Bei Krenglbach kam der Lastwagenzug auf der vereisten Fahrbahn ins Schleudern. Der Lkw-Anhänger war vollbeladen mit mehreren Tonnen Essiggurkerl, Apfelmus und weiteren Konserven.

Die Konserven wurden auf der B137, die Innviertler Straße, verteilt. Dreieinhalb Stunden waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr Haiding im Einsatz, bis die Straße wieder sauber war. Der 46-jährige Lenker blieb unverletzt, die Straße musste für die Aufräumarbeiten gesperrt werden.

Werbung X