Frauen von Glastür getroffen

In einem Einkaufszentrum in Pasching (Bezirk Linz-Land) sind am Dienstag zwei Frauen durch eine umstürzende Glastür schwer bzw. lebensgefährlich verletzt worden. Teile der Glasschiebetür waren laut Polizei beim Öffnen aus der Führung gerutscht.

Eine 27-jährige Angestellte wollte mit Unterstützung einer 46-jährigen Reinigungskraft um 9.00 Uhr das Eingangsportal öffnen. Es besteht aus acht faltbaren Sicherheitsglas-Elementen. Sie sind jeweils sechs Meter hoch, einen Meter breit und einen Zentimeter dick.

Elemente sprangen aus Führung

Aus vorerst unbekannter Ursache sprangen mehrere der Scheiben aus der Führungsschiene. Während drei der Glaselemente in sich zusammenbrachen, kippte eine Scheibe auf die 27-Jährige und verletzte sie lebensgefährlich. Sie und die ebenfalls verletzte 46-Jährige wurden in das Kepler Universitätsklinikum Med Campus III (vormals AKh) eingeliefert.

Werbung X